1615 erwirbt die Gesellschaft der Gerber und Schuhmacher den Bauhof. Das Haus erhält im zweiten Obergeschoss einen Zunftsaal. Die Zunft hat eine grosse Bedeutung für das wirtschaftliche, soziale und politische Leben der Stadt und die ‚Zunftstube’ ist Kneipe und Versammlungslokal.

Bilder